Badepralinen Sanddorn-Orange

Einmal abtauchen… und wenn es nur in der Badewanne ist. Nach langen und anstrengenden Tagen nehme ich gerne ein beruhigendes Entspannungsbad, um die Schlacken des Alltags einfach abzuspülen. Heute teile ich mit dir ein Rezept für Badepralinen, das ich dafür immer wieder gerne nutze.

Seelenbalsam

Dieser Aromabalsam vertreibt trübe Gedanken an trüben Tagen und sorgt mit dem Duft der ätherischen Öle von Neroli, Melisse und Benzoe Siam für zarte Lichtblicke, Geborgenheit und mehr Leichtigkeit.

Honig-Propolis Balsam

Dieser Balsam ist besonders zur Pflege trockener und gereizter Haut geeignet und kann für den ganzen Körper genutzt werden. Im Winter hat er sich auch als Wetterschutzbalsam bewährt.

Blütenzauber-Gesichtsmaske

Diese Gesichtsmaske wirkt wie eine sanfte Tiefenreinigung und versorgt die Haut mit wertvollen regenerierenden sowie feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen.

Nasenbalsam

Draußen herrscht feuchte Kälte und in den Innenräumen meist trockene Heizungsluft. Pünktlich zur Heizsaison neigen viele Personen zu Problemen mit trockener und gereizter Nasenschleimhaut.

Hydrolat

Erfrischender Bodyspray

An heißen Tagen sorge ich gerne mit einem erfrischenden Bodyspray für Abkühlung. Hier findest du drei Herstellungsvarianten.

Basenbad selber machen

Basenbäder aus Drogerien und Apotheken sind hochpreisig, lassen sich aber mit einfachen Zutaten ganz einfach und kostengünstig selbst herstellen.

Spitzwegerichhonig

Spitzwegerichhonig lässt sich einfach herstellen und ist hilfreich bei Reizhusten und wirkt auswurfsfördernd. Für alle die sich für den Winter mit Spitzwegerichhonig eindecken möchten, nachfolgend das Rezept.

Rosenblütensirup

Bei diesem Rezept für einen Rosenblütensirup handelt es sich wahrhaft um eine besondere, kostbare und traumhaft leckere Köstlichkeit! Ob pur, als Zusatz in Getränken oder zum Verfeinern von Süßspeisen, dieser Sirup sorgt immer für einen ganz besonderen Genuss.