Nasenbalsam

Einfacher Nasenbalsam für die Pflege von trockener & gereizter Nasenschleimhaut.

Draußen herrscht feuchte Kälte und in den Innenräumen meist trockene Heizungsluft. Pünktlich zur Heizsaison neigen viele Personen zu Problemen mit trockener und gereizter Nasenschleimhaut. In diesem Fall kann ein Nasenbalsam wertvolle Dienste leisten, da er eine beruhigende Schicht über die Nasenschleimhaut legt und sie so vor dem Austrocknen bewahrt.

Nasenbalsam weiterlesen

Rosenblütensirup

Bei diesem Rezept für einen Rosenblütensirup handelt es sich wahrhaft um eine besondere, kostbare und traumhaft leckere Köstlichkeit!

Ob pur, als Zusatz in Getränken oder zum Verfeinern von Süßspeisen, dieser Sirup sorgt immer für einen ganz besonderen Genuss.

Tipp: Um ein richtig intensives Aroma zu erhalten, verarbeitet man am besten die Blüten von stark duftenden Sorten. Rosa damascena und Rosa gallica eignen sich hierfür besonders gut.

Ich verwende besonders gern die Blüten meiner Rosa gallica-Belle Isis, da ich ihren ausgesprochen weichen und lieblichen Duft über alles liebe.

Zutaten

  • 20 Rosenblüten (unbehandelte Duftrosen)
  • 1,5 l Wasser
  • 1,5 kg Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 kleines Stück von einer Vanilleschote

Rosenblütensirup weiterlesen

Holunderblütensirup

Holunderblütensirup ist ein wahrer Klassiker unter den selbstgemachten Sirupen. In der warmen Jahreszeit, darf er bei mir mit seinem erfrischenden und doch lieblichen Geschmack niemals fehlen.

Das nachfolgende Rezept kommt ganz ohne Zitronensäure aus und ist durch die spezielle Abfüllungsmethode über mehrere Jahre haltbar.

Zutaten

35-40 Blütendolden
6 Zitronen in Scheiben geschnitten
2 Orangen in Scheiben geschnitten
2 l Wasser
2,6 kg Zucker

Holunderblütensirup weiterlesen

Pfotenbalsam

Besonders wenn es draußen kalt und feucht ist, die Straßen gesalzen und voller Splitt sind, werden auch die Pfoten unserer vierbeinigen Freunde sehr beansprucht. Trockene und rissige Ballen können die Folge sein. Ein Pfotenbalsam unterstützt dabei, die Belastungen unbeschadet zu überstehen, indem er eine wasserabweisende Schutzschicht vor den Umweltbelastungen bildet und dabei hilft beanspruchte Pfoten zu regenerieren.

Mit diesem Rezept kann man ganz einfach selbst einen Pfotenbalsam hertsellen.

Pfotenbalsam weiterlesen