Rosenblütensirup

Zutaten

  • 20 Rosenblüten (unbehandelte Duftrosen)
  • 1,5 l Wasser
  • 1,5 kg Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 kleines Stück von einer Vanilleschote

Herstellung

Blütenblätter abzupfen und zusammen mit der in Scheiben geschnittenen Zitrone und dem Wasser in einen Keramiktopf geben. Kurz aufkochen und für mindestens eine Stunde ziehen lassen. Anschließend die Flüssigkeit abseihen und mit dem Zucker vermengen. Erneut aufkochen und etwas eindicken lassen. Noch heiß in saubere Flaschen füllen und genießen! Kühl und dunkel lagern.

Wer seinen Sirup für mehrere Jahre haltbar machen will, füllt geeignete Glasflaschen bis zum obersten Rand mit heißem Sirup (min. 75°) und verschließt sie mit Kronkorken. Durch die heiße Abfüllung und den luftdichten Verschluss wird bei kühler Lagerung eine sehr lange Haltbarkeit erzielt. Ein Kronkorkenverschlussgerät ist sehr günstig im Handel erhältlich (z.B. Lagerhaus).

Bitte die allgemeinen Warnhinweise beachten.

Trage dich für den kostenfreien Newsletter ein und erhalte regelmäßig Wissenswertes rund um das Thema ‘Naturkosmetik selber machen‘ zugesandt.

Die Newsletterinhalte umfassen Blogbeiträge, Rezeptideen, Informationen zu Inhaltsstoffen und deren Verarbeitung sowie Informationen zu meinen Angeboten, wie beispielsweise Seminare und eBooks.