Holunderblütensirup

Zutaten

35-40 Blütendolden
6 Zitronen in Scheiben geschnitten
2 Orangen in Scheiben geschnitten
2 l Wasser
2,6 kg Zucker

Herstellung

Blütendolden, Zitronen- & Orangenscheiben in einen Topf geben. Den Zucker in heißem Wasser auflösen, etwas abkühlen lassen und über die Blüten-Zitronen-Orangenmischung in den Topf gießen. Blüten und Früchte mit einem Porzellanteller, einem sauberen Stein o.Ä. beschweren, damit alle Pflanzenteile unter Wasser sind. Mit einem Deckel abdecken und an einem kühlen Ort 2-3 Tage ziehen lassen. Danach abseihen, erneut aufkochen und den Sirup noch heiß in saubere Flaschen füllen.

Um den Sirup für mehrere Jahre haltbar zu machen, verwende ich Flaschen mit Kronkorkenverschluss. Dazu werden die gereinigten Glasflaschen bis zum obersten Rand mit heißem Sirup (min. 75°) befüllt und anschließend mit Kronkorken verschlossen. Durch die heiße Abfüllung und den luftdichten Verschluss wird bei kühler Lagerung eine sehr lange Haltbarkeit von 3-4 Jahren erzielt. Ein Kronkorkenverschlussgerät ist sehr günstig im Handel erhältlich (z.B. Lagerhaus).

Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern.

Bitte die allgemeinen Warnhinweise beachten.

Trage dich für den kostenfreien Newsletter ein und erhalte regelmäßig Wissenswertes rund um das Thema ‘Naturkosmetik selber machen‘ zugesandt.

Die Newsletterinhalte umfassen Blogbeiträge, Rezeptideen, Informationen zu Inhaltsstoffen und deren Verarbeitung sowie Informationen zu meinen Angeboten, wie beispielsweise Seminare und eBooks.