Apfel-Chutney

Dieses Apfel-Chutney ist eine leckere Beilage zu vielen Gerichten und eine pikante Abwechslung in der Küche.

Zutaten

2 El Olivenöl
4 mittelgroße rote Zwiebel
5 große, feste und säuerliche Äpfel

1,5 Tl Koriandersamen
1,5 Tl bunte Pfefferkörner
1,5 Tl frischen Thymian
1,5 Tl frischen Majoran

200 ml Balsamico Essig
300 g brauner Zucker
Saft einer halben Zitrone

Herstellung

Öl im Topf erwärmen und die kleinwürfelig geschnittenen Zwiebel und Äpfel darin erhitzen. Sobald die Zwiebel und Äpfel leicht angeschwitzt sind Essig, Zucker und Gewürze zugeben. Die Gewürze vorher mit dem Mörser zerkleinern. Kurz aufkochen lassen und dann unter häufigem Rühren bei moderater Hitze einkochen lassen (Dauer ca. 1 Stunden). Sobald ein Großteil der Flüssigkeit verdampft ist, noch den Saft einer halben Zitrone unterrühren und das heiße Chutney wie gewohnt in Marmeladegläser abfüllen. Bitte die allgemeinen Warnhinweise beachten.

Trage dich für den kostenfreien Newsletter ein und erhalte regelmäßig Wissenswertes rund um das Thema ‘Naturkosmetik selber machen‘ zugesandt.

Die Newsletterinhalte umfassen Blogbeiträge, Rezeptideen, Informationen zu Inhaltsstoffen und deren Verarbeitung sowie Informationen zu meinen Angeboten, wie beispielsweise Seminare und eBooks.